Search

Logo

25 Jahre Gengenbacher Bauernmarkt - Zum Jubiläum gabs Weißtannen-Speckbrettle

„Steter Tropfen höhlt den Stein !“- Auch kleine Aktionen bringen heimisches Holz voran.

Seit 25 Jahren verkaufen Gengenbacher Landwirte erfolgreich samstags auf dem Bauernmarkt vor dem Gengenbacher Rathaus ihre regionalen Produkte. Zum Jubiläum gab es diese auf heimischen Tannenbrettle.

Ein Bravo den Verantwortlichen, applaudiert das Forum Weißtanne und hofft, dass auch mit so kleinen Aktionen der Funke auf das heimische Holz überspringt. Obwohl wir quasi mitten im Wald wohnen, kommen nach wie vor viel zu viel fertige Massenholzprodukte  aus fernen Ländern, so das Forum. Bei den Lebensmitteln hat hier in den letzten zwei Jahrzehnten ein nachhaltiges und ökologisches Umdenken stattgefunden. Der Verbraucher frägt mittlerweile in aller Regel, wo seine Lebensmittel herkommen und wie sie produziert werden.

Beim Holz ist das leider oft noch nicht der Fall. Heimischer Holzbauer/ Zimmermann heiße nicht automatisches heimisches Holz, erklärt Ewald Elsäßer vom Forum und rät daher den Bauherren grundsätzlich zu fragen: "Wo kommt denn mein Bauholz her?" und ergänzt, „Mit der Weißtanne, dem Charakterbaum des Schwarzwaldes sind Sie auf der sicheren Seite!“