Search

  • heimisch
    heimisch

    Holz der kurzen Wege

  • edel
    edel

    hell, modern und zeitlos schön

  • ökologisch
    ökologisch

    Stabilisator unserer heimischen Mischwälder

Logo

Aktuelles

Ministerpräsident Kretschmann besuchte das Sägewerk Echtle

"Kretschmann läuft“ unter diesem Motto wanderte Ministerpräsident Winfried Kretschmann auf seiner Sommertour im August 2015 durch Baden-Württemberg und besuchte am 18.08.2015 Nordrach. 

 

Anstelle der privaten Wanderung mit Ehefrau Gerlinde am Vormittag standen die aktuellen
Ereignisse im Vordergrund und die Flüchtlingsthematik führte Kretschmann zunächst nach Karlsruhe, bevor er mit etwas Verspätung zu seinem Besuch in unserem Sägewerk eintraf.

Nach Wechsel der Garderobe und kurzer Stärkung begann er seinen Rundgang durch das
Sägewerk. Manuel Echtle schilderte ihm die Probleme der Sägeindustrie. Hier wurden
Themen wie das Bundeskartellamt bezüglich Holzverkauf, Rundholzversorgung und Produkt-
wandel angesprochen. An dieser Stelle kam von Manuel Echtle die Bitte, den Sägewerker als Kunden bei den Umstrukturierungen des Landes und den Veränderungen nicht zu vergessen.

Echtle stellte den Betrieb vor und informierte über die Produkte und deren Verarbeitung.
Besonders überrascht zeigte sich der Ministerpräsident über Produkte wie Totenbretter oder Fischkuchenbretter für den japanischen Markt.

Im angeschlossenen Heizkraftwerk, bei dem aus der Verbrennung des Abfallstoffs Rinde
Energie erzeugt wird, setzten sie die Besichtigung fort. Mit der anfallenden Wärme werden Großabnehmer wie die örtlichen Kliniken, zahlreiche private Haushalte und seit diesem Jahr auch das örtliche Freibad beheizt.

Nach dem Rundgang begann die gemeinsame Wanderung durch das Nordrachtal Richtung Ortsmitte. Ministerpräsident Kretschmann hatte als gefragter Gesprächspartner ein offenes Ohr für die vorgetragenen Anliegen.